Liebe Wählerinnen und Wähler, sehr geehrte Damen und Herren.

am 15. Februar 2015 haben Sie mir Ihr Vertrauen geschenkt und mich direkt in die Hamburgische Bürgerschaft gewählt. Dafür bedanke ich mich ganz herzlich bei Ihnen.

Ich bin für Sie da! In Alsterdorf, Groß Borstel, Fuhlsbüttel, Ochsenzoll, Ohlsdorf und Langenhorn.

Gemeinsam mit Ihnen möchte ich Ihre Probleme anpacken und Hamburg besser machen. Beteiligen Sie sich und geben Sie mir Hinweise zu Problemen, Sorgen und Nöten, damit ich mich darum kümmern kann.
 

Ihr Richard Seelmaecker

Schlangestehen im Kundenzentrum – bei Posten des Senats geht´s „zack zack“
Der CDU-Bürgerschaftsabgeordnete Richard Seelmaecker kritisiert die Selbstbereicherungsmentalität des ROT/GRÜNEN Senats. Dieses Verhalten erläutert er und verdeutlicht es anhand von drei Punkten.


 
18.05.2016
Aktive Nachbarschaft kann helfen, Kriminelle fernzuhalten
Der CDU-Bürgerschaftsabgeordnete Richard Seelmaecker besuchte mit Jürgen Lehmann, seinem kommunalpolitischen CDU-Kollegen aus Langenhorn das Landeskriminalamt. Sie informierten sich u.a. über den „Einbruchschutz“ und bekamen Einblick in die neueste Statistik des LKA.
weiter

12.05.2016
Dietrich Wersich (Mitglied des Bundesvorstandes) begrüßt die Einigung in der Koalition
Die CDU hat in der Koalition die zügige Einführung der Flexi-Rente durchgesetzt. Damit wird der Übergang in die Rente fließender gestaltet.

11.05.2016
Oberverwaltungsgericht erlaubt Bau der Folgeunterkunft in Klein Borstel
Hamburg-Klein Borstel. Das Oberverwaltungsgericht Hamburg jetzt einen Beschluss des Verwaltungsgerichtes aus dem Frühjahr gekippt. Im März hatte dieses entschieden, dass das Bauvorhaben im „Anzuchtgarten Ohlsdorf“ nicht vollzogen werden darf. Einen entsprechenden Antrag hatten Nachbarn gestellt. Gegen den Beschluss des Verwaltungsgerichtes hatte die Freie und Hansestadt Hamburg Einspruch eingelegt und jetzt Recht bekommen. Die Folgeunterkunft für Flüchtlinge und Asylsuchende sieht eine Unterbringung von bis zu 700 Personen vor.
weiter

02.05.2016
Dietrich Wersich, Mitglied im CDU-Bundesvorstand: "Europäische Lösung zeigt erste Erfolge"
Die Europäische Union hat eine gemeinsame Antwort auf die schwierige Flüchtlingssituation gefunden.    Dies ist ein wichtiger Erfolg der CDU-geführten Bundesregierung, die sich seit Monaten für eine europäische Lösung eingesetzt hat. 


02.05.2016
Darum Sondersitzung des Justizausschusses der Bürgerschaft am 9. Mai anberaumt
Aufgrund schwerwiegender Schlampereien in der Justizbehörde muss heute ein hochgefährlicher Kinderschänder aus der Justizvollzugsanstalt Fuhlsbüttel entlassen werden. Zum wiederholten Mal kommt es damit unter Senator Steffen zu einer vorzeitigen Freilassung verurteilter Gewaltverbrecher. Auf Antrag von CDU und FDP findet deshalb am Montag, den 9. Mai, um 16 Uhr eine Sondersitzung des Justizausschusses der Bürgerschaft statt.
weiter